Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge

Bei Menschen mit Beeinträchtigungen am Haltungs- und Bewegungsapparat
(ungeachtet der Grunderkrankung) ist die Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge
(T-RENA®) von besonderer Bedeutung, da die Steigerung der allgemeinen
und speziellen Leistungs- und Belastungsfähigkeit durch gerätegestütztes
Training insbesondere in Bezug auf das Erwerbsleben einen hohen Stellenwert
für die medizinische Rehabilitation der Rentenversicherung besitzt. Während
der Leistung zur medizinischen Rehabilitation fehlen zumeist die Möglichkeit
zur praktischen Erprobung neuer Fertigkeiten im Alltagskontext sowie die Sicherheit
in der Anwendung des Gelernten im Lebensumfeld und im Erwerbsleben.
Zur Stabilisierung eines gesundheitsfördernden Bewegungs- und Sportverhaltens
muss am Wohnort Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer
weiter trainiert werden.

 

Unsere Trainingszeiten:

Montag 13:30-14:30 Uhr

Dienstag 18:00-19:00 Uhr

Donnerstag 08:00-09:00 Uhr + 13:00-14:00 Uhr

Freitag 13:00-14:00 Uhr